(Artur Fichtner 318 x 485 Pixel)

Dies ist Artur Fichtner, ein Student der Technischen UNI in Aachen. Er hat auch eine eigene Homepage. Des öfteren besiegt er mich im Schachspielen. Das Foto ist aufgenommen in meiner jetzigen Wohnung in Aachen. (Weihnachten 1995).

 (Kim Kyung Hwan 430 x 542 Pixel)

Dies ist Kyung-Hwan Kim, auch ein Maschinenbaustudent. Kyung-Hwan war der erste Koreaner den ich hier in Aachen kennengelernt habe. Uns verbindet eine gute Freundschaft.



Herzlichen Glückwunsch den Eltern zur Geburt Ihres hübschen Mädels!!

Geburtstagsfeier: so`n Mist , wieder ein Jahr älter!!



Auf den nun folgenden Fotos ist mein Freund Andreas Mönch zu sehen. Er arbeitete mit mir ein paar Jahre in Hamburg, ging dann für 12 Jahre zur Bundeswehr. Wie auf den Bildern zu sehen ist, als Sanitäter.Diese Aufgabe erfüllt er heute in einem Krankenhaus in Oberhausen. Er engagiert sich auch für einen afghanischen Jungen namens Mohi Bullah, der an einer Knochenhautenzündung leidet. Er fuhr auf eigene Kosten nach Afgahnistan und regelte dort alles mit den Behörden. Danach kam der Junge, aus dem von Kriegswirren geschundenen Afghanistan, nach Deutschland. Heute lebt er in seiner Familie und es bestehen gute Chancen, auf eine völlige Heilung seiner Krankheit. Die Krankenhauskosten übernahm freundlicherweise das Krankenhaus, in dem Andreas Mönch heute arbeitet.

Hier einige Bilder von Pakistan und vom Krankenhausaufenthalt in Oberhausen


 (Hinten von Rechts nach Links: Vater-Abdulqahar ; Andreas Mönch; Abdulrèas; Scharipullah; Vorn rechts Mohi Bullah und Geschwister) (Von Rechts nach Links: Mohi Bullah;Andreas Mönch und ein Artzt aus Pakistan: Nurullah  (Die Moschee FEISALL in Islamabad Andreas Mönch und Najibullah,ein Freund von Mohi Bullah vor der Moschee FEISALL in Islamabad)  (Andreas Mönch und Artzt Nurullah auf der Treppe der Moschee FEISALL) Mohi Bullah mit Artzt und andreas Mönch) Andreas Mönch mit dem Vater von Muhi Bullah in der Moschee FEISALL von Islamabad in Pakistan) (Andreas Mönch mit seinen Patienten im Krankenhaus in Oberhausen) (Mohi Bullah bei seinem 1.Krankenhausbesuch in Deutschland) (Die erste Operation von vielen ist erfolgt) Na,schon wieder ganz munter?) (Man muß ja auch mal an die frische Luft!) (Das Essen ist Spitze) (Ausflug im Rollstuhl) (Ausflug im Rollstuhl) (Ausflug im Rollstuhl) (Man sieht es,das Eis schmeckt!) (Nach vielen Operationen und mehreren Jahren ist man schon Erwachsen geworden)


Phillip Johannsen Andreas Ricardo Mönch






zur Marinehauptseite

Homepage Richard Stokowski
Startseite

Gästebuch
E-Mail